Selbstablesung
Weiße Karte

Klicken Sie hier, wenn Sie eine weiße Ablesekarte erhalten haben und Ihre abgelesenen Zählerstände mitteilen möchten.

 

Kundenservice

Kundenservice

Tel.: 05204 997-444

Montag, Dienstag, Mittwoch
08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 17:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

Online-Service

Umzug melden, Daten ändern, Zählerstände übermitteln, Produkte wechseln und mehr.

 

Notruf

05204 997-477
für Stromlieferungen
05204 997-488
für Gas-, Wasser-, Wärmelieferungen

Anträge für den Netzanschluss

Kurzmeldungen

  • Verlängerte Rücksendefrist der Ablesekarten Open or Close

    Die Gemeindewerke Steinhagen haben die Rücksendungsfrist für die Ablesekarten um wenige Tage verlängert. Noch bis Mittwoch, den 4. Dezember 2019, haben die Steinhagener Kunden Zeit, Ihre Verbrauchsdaten für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme zurückzusenden. Das gilt für Kunden, die eine gelbe Selbstablesekarte erhalten haben. Diese Daten können Sie auch gerne online eingeben.

    Wichtig: Weil die Gemeindewerke in Steinhagen der örtliche Netzbetreiber sind, sollen auch Strom- und Gaskunden anderer Versorgungsunternehmen ihre Daten an die Gemeindewerke zurückmelden. Anschließend werden die Angaben an den entsprechenden Anbieter zur Abrechnung weitergeleitet.

    Sollten die Verbrauchsdaten nicht bis zum 4. Dezember 2019 zurückgemeldet werden, muss der Zählerstand anhand der Vergleichswerte der Vorjahre geschätzt werden.

    Selbstverständlich haben alle Kunden der Gemeindewerke auch die Möglichkeit, ihre Zählerstände bequem über das Internet mitzuteilen. Das Kundenportal erreichen Sie hier.

  • Gemeindewerke Steinhagen starten Zählerdatenerfassung Open or Close

    Von Freitag, 15. November, bis Freitag, 6. Dezember 2019, sind die Mitarbeiter der Gemeindewerke Steinhagen unterwegs, um die Verbrauchsdaten einiger Kunden abzulesen.

    Bitte denken Sie daran, dass Schränke, Vorbauten etc., die die Zähler versperren, zu entfernen sind, damit unsere Ableser ungehindert die Daten erfassen können. Dann ist die Datenerfassung auch völlig unkompliziert und in nur wenigen Minuten erledigt. Damit Sie sicher sein können, wer bei Ihnen vor der Tür steht, sind alle Ableser mit einem entsprechenden Dienstausweis ausgestattet. Sie sollten auch nicht davor zurückschrecken, nach dem Ausweis zu fragen oder sich im Zweifelsfall bei uns telefonisch rückversichern.

    Kunden, die die Ableser wiederholt nicht angetroffen haben, bekommen eine weiße Ablesekarte und werden gebeten, ihre Zählerstände selbst abzulesen und die ausgefüllte Karte an die Gemeindewerke zurückzuschicken. Dies sollte schnell geschehen, da ansonsten der Zählerstand anhand der Vergleichswerte der Vorjahre geschätzt werden muss. Das gilt auch für Kunden, die eine gelbe Ablesekarte in ihrem Briefkasten finden. Denn dort kommen die Ableser nicht persönlich vorbei. Selbstverständlich können Sie Ihre Zählerstände auch bequem über das Internet mitteilen. Erfasste Zählerstände werden an den jeweiligen Energielieferanten weitergeleitet. Das Kundenportal erreichen Sie hier.

  • Bäder aktuell Open or Close

    Aufgrund einer betrieblichen Veranstaltung schließt das Hallenbad am Donnerstag, den 19.12.2019, bereits um 16:30 Uhr. Kassenschluss ist an diesem Tag um 15:45 Uhr und Badeschluss um 16:15 Uhr.

    Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten »

  • Gemeindewerke zahlen 480.000 Euro an Kunden zurück Open or Close

    Strom- und Gaskunden erhalten Rückzahlungen

    Die Kunden der Gemeindewerke Steinhagen erhalten auch in diesem Jahr wieder eine Rückzahlung auf ihr Konto. Wir beteiligen unsere Strom- und Gaskunden zum wiederholten Mal am wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens und zahlen in Kürze eine Rückvergütung in Höhe von insgesamt 480.000 Euro aus.

    Möglich wird dies durch ein solides Geschäftsergebnis in 2018. Mehr als 100.000 Gäste besuchten die Bäderanlagen und die Wasserversorgung hat erstmalig eine Absatzmenge von mehr als 1 Million m³ verzeichnet. Unter dem Strich wurde ein Jahresüberschuss in Höhe von 831.000 Euro erwirtschaftet. Davon werden 80 % an die Gemeinde Steinhagen ausgezahlt und 20 % in unsere Gewinnrücklagen eingestellt.

    Die Rückvergütung erfolgt wie in den Vorjahren nach einem festgelegten Schlüssel anteilig an all unsere Strom- und Gaskunden. Wir zahlen für jede verbrauchte Kilowattstunde Strom 0,71 Cent (brutto) an unsere Kunden zurück, Gaskunden erhalten 0,37 Cent (brutto) pro Kilowattstunde. Um die Rückvergütung zu erhalten, müssen unsere Kunden nichts tun. Alle erhalten in der nächsten Woche ein Anschreiben mit ihrem persönlichen Betrag. Dieser wird anschließend automatisch auf das angegebene Bankkonto überwiesen. Einzige Ausnahme: Sollte keine gültige Bankverbindung vorliegen oder der Auszahlungsbetrag unter drei Euro liegen, wird er mit der nächsten Abschlagszahlung verrechnet.

    Auch 2020 könnte es wieder eine Rückvergütung geben. Dies ist jedoch alles andere als ein Selbstläufer. „Wenn es unser Jahresergebnis 2019 zulässt, sind wir gerne bereit, an der Tradition festzuhalten. Aber im Vordergrund stehen für uns ein solides Wirtschaften und eine sichere Versorgung. Darauf können sich die Bürger verlassen“, sagt Geschäftsführer Stefan Lütgemeier. Der Aufsichtsrat wird kritisch auf die Zahlen schauen und entscheiden, was möglich ist.

  • Aktion Kunde wirbt Kunde Open or Close

    Gemeindewerke Steinhagen weiterempfehlen und Prämie sichern!

    Auf unseren aktuellen Vertragsformularen haben wir gesonderte Felder eingerichtet, in denen Ihr Name und Ihre Kundennummer vom Neukunden hinterlegt werden kann.

    Für jeden neu geworbenen Kunden erhalten Sie eine Prämie von 25,- Euro, die Ihnen auf der nächsten Abrechnung gutgeschrieben wird.