Selbstablesung
Jahresablesung 2022

Klicken Sie hier, wenn Sie eine gelbe Ablesekarte erhalten haben und Ihre abgelesenen Zählerstände mitteilen möchten.

 

E-CarSharing - Renault ZOE

 

E-CarSharing

Kundenservice

Kundenservice

Tel.: 05204 997-444

Montag, Dienstag, Mittwoch
08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 17:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

Notruf

05204 997-477
für Stromlieferungen
05204 997-488
für Gas-, Wasser-, Wärmelieferungen

Online-Service

Umzug melden, Daten ändern, Zählerstände übermitteln, Produkte wechseln und mehr.

 

Anträge für den Netzanschluss

Kurzmeldungen

  • Verlängerte Rücksendefrist der Ablesekarten Open or Close

    Die Gemeindewerke Steinhagen haben die Rücksendungsfrist für die Ablesekarten um wenige Tage verlängert. Aufgrund der schleppenden Postzustellung haben Steinhagener Kunden noch bis Freitag, den 2. Dezember 2022, Zeit, Ihre Verbrauchsdaten für Strom, Gas, Wasser und Fernwärme zurückzusenden. Sie können diese Daten auch gerne online eingeben.

    Wichtig: Weil die Gemeindewerke in Steinhagen der örtliche Netzbetreiber sind, sollen auch Strom- und Gaskunden anderer Versorgungsunternehmen ihre Daten an die Gemeindewerke zurückmelden. Anschließend werden die Angaben an den entsprechenden Anbieter zur Abrechnung weitergeleitet.

    Für den Fall, dass die Verbrauchsdaten nicht bis zum 2. Dezember zurückgemeldet werden, muss der Verbrauch anhand von Vergleichs- und Vorjahreswerten errechnet werden. Da diese Berechnungen individuell abweichen können, bitten die Gemeindewerke Steinhagen um pünktliche Selbstablesung.

  • Soforthilfe für Gas- & Wärmekunden Open or Close

    Aufgrund der gegenwärtigen Entwicklung der Energiepreise hat die Bundesregierung mehrere unterschiedliche Maßnahmen zur Entlastung der Verbraucherinnen und Verbraucher beschlossen.

    Hier finden Sie weitere Informationen:

    Informationen zur Soforthilfe (Gas) »

    Informationen zur Soforthilfe (Wärme) »

    So berechnet sich die Entlastung »

  • Jetzt Zähler ablesen! Open or Close

    Alle Haushalte in Steinhagen sind wieder aufgerufen, in den kommenden Tagen ihre Strom-, Gas-, Wasser- und Fernwärmezähler abzulesen und an die Gemeindewerke Steinhagen zu übermitteln. Wie in den letzten beiden Jahren wird die jährliche Ablesung erneut komplett als Selbstablesung durchgeführt. Die Verbrauchsdaten müssen bis zum 27. November 2022 abgelesen und zurückgeschickt werden. Das geht online, per Post oder telefonisch.

    Ab schnellsten und bequemsten geht es online. Klicken Sie einfach auf diesen Link oder scannen Sie den QR-Code auf Ihrer Ablesekarte, tragen Ihre Daten ein und fertig!

    Betroffen sind alle Haushalte in Steinhagen, also auch Kunden anderer Energieversorger, da diese immer das Strom- bzw. das Gasnetz der Gemeindewerke Steinhagen GmbH benutzen. Die erfassten Zählerstände werden im Anschluss an den jeweiligen Energielieferanten für die korrekte Abrechnung weitergeleitet.

    Es ist ganz wichtig, dass der Rücksendetermin eingehalten wird, damit alle Rechnungsläufe pünktlich und kundenfreundlich abgewickelt werden können. Eine nachträgliche Ablesung findet nicht statt. Sollten zum Stichtag keine Daten vorliegen, wird Ihr Verbrauch fachmännisch geschätzt.

    Aktueller Hinweis: Natürlich bekommen alle Haushalte und Betriebe die Ableseunterlagen des Netzbetreibers per Post zugeschickt. Die Post hat alle Briefe erhalten und ist aktuell bei der Zustellung.

  • Hallenbad heißt bald SchwimmWerk Open or Close

    Namenswettbewerb beendet

    Über 300 Einsendungen

    Der neue Name für das Hallenbad in Steinhagen steht fest. Die Jury entschied sich für „SchwimmWerk“. Zu den Favoriten hatten auch auf Platz 2 „Cronsbad“ und auf Platz 3 „Dorfbad“ gezählt. Hintergrund der Aktion ist die Tatsache, dass das Steinhagener Hallenbad in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum feiert. Aus diesem Grunde hatten die Gemeindewerke Steinhagen als Betreiber des Bades den Namenswettbewerb ausgerufen. Insgesamt 310 Einsendungen waren per E-Mail eingegangen, darunter nicht nur die Favoriten-Namen, sondern auch Vorschläge wie „Heimatwasser“ oder „Rückenschwimmer“ und viele weitere sehr interessante und kreative Vorschläge.

    Weil alle drei Namensideen jeweils von mehreren Einsendern vorgeschlagen wurden, musste innerhalb der jeweiligen Vorschlagsgruppe der Gewinner gezogen werden. So geht der 1. Preis, ein Gutschein im Wert von 500 Euro für ein Reise-Wochenende für 2 Personen an Herrn Ernst Czaplinsky. Der zweite Preis sind zwei Jahres-Abos zu je 150 Euro für das Kulturwerk Steinhagen; Gewinnerin ist Frau Stefanie Pietsch. Dritter Preis ist eine Jahreskarte für das Steinhagener Hallenbad und geht an Herrn Andreas Kipp.

    Stefan Lütgemeier, Geschäftsführer der Gemeindewerke bedankte sich bei allen Steinhagenern, die an sich an dem Wettbewerb beteiligt haben. „Da waren sehr schöne Ideen dabei; der neue Name wird sicherlich die Akzeptanz unseres schönen Hallenbades weiter steigern. Danke an alle, die mitgemacht haben!“

    Bevor das alte Hallenbad-Schild gegen das neue „SchwimmWerk“-Schild ausgetauscht wird, muss erst aber noch die Grafik ran. Wie von Anfang an geplant, soll der Name auch grafisch aufbereitet und mit einem Logo ergänzt werden.

  • Bäder aktuell Open or Close

    Hallenbad geöffnet und Waldbad geschlossen

    Das Hallenbad ist aktuell zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Das Waldbad ist seit dem 12.09.2022 geschlossen.

    Zu den Öffnungszeiten »

  • Aktion Kunde wirbt Kunde Open or Close

    Gemeindewerke Steinhagen weiterempfehlen und Prämie sichern!

    Auf unseren aktuellen Vertragsformularen haben wir gesonderte Felder eingerichtet, in denen Ihr Name und Ihre Kundennummer vom Neukunden hinterlegt werden kann.

    Für jeden neu geworbenen Kunden erhalten Sie eine Prämie von 25,- Euro, die Ihnen auf der nächsten Abrechnung gutgeschrieben wird.