E-CarSharing - Renault ZOE

 

E-CarSharing

Kundenservice

Kundenservice

Tel.: 05204 997-444

Montag, Dienstag, Mittwoch
08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 17:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

Notruf

05204 997-477
für Stromlieferungen
05204 997-488
für Gas-, Wasser-, Wärmelieferungen

Online-Service

Umzug melden, Daten ändern, Zählerstände übermitteln, Produkte wechseln und mehr.

 

Anträge für den Netzanschluss

Kurzmeldungen

  • 460.000 Euro Rückvergütung für Strom- und Gaskunden Open or Close

    Kunden der Gemeindewerke Steinhagen können sich über eine Rückvergütung freuen. Der Lokalversorger lässt auch in diesem Jahr seine Strom- und Gaskunden am Unternehmenserfolg teilhaben. Auch unter Corona-Bedingungen ist es den Gemeindewerken gelungen, erfolgreich und solide zu wirtschaften. Daher werden 460.000 Euro an die Kunden ausgeschüttet. Die Gemeindewerke verteilen die 460.000 Euro nach einem bewährten Schlüssel – wie in jedem Jahr. Wie hoch die individuelle Rückvergütung ausfällt, berechnet sich über den Strom- oder Gasverbrauch des jeweiligen Kunden. Für jede verbrauchte Kilowattstunde Strom zahlen die Gemeindewerke 0,70 Cent (brutto) und 0,36 Cent (brutto) pro Kilowattstunde Gas aus.

    „Mit der Rückvergütung möchten wir unseren Kunden Danke sagen. In den vergangenen Monaten haben wir alle in den verschiedensten Bereichen gesehen, wie wichtig Zusammenhalt ist“, sagt Geschäftsführer Stefan Lütgemeier.

    Die Kunden müssen nichts tun, um die Rückzahlung zu erhalten. Die Beträge werden September automatisch auf das im Vertrag genannte Bankkonto überwiesen. Dies werde den Kunden auch noch postalisch mitgeteilt. Beträge unter 3 Euro werden allerdings in der nächsten Abschlagszahlung verrechnet.

  • Hundeschwimmen im Waldbad am 19. September Open or Close

    Vierbeiner stehen am Sonntag, 19. September, im Steinhagener Waldbad im Mittelpunkt. Zum vierten Mal veranstalten die Gemeindewerke Steinhagen das beliebte Hundeschwimmen. Von 12 bis 15 Uhr können sich die Hunde im Bad austoben.

    Der Eintritt für das Hundeschwimmen ist frei. Da die Veranstaltung im Freien stattfindet, gelten keine coronabedingten Einschränkungen. Bäder-Team und Hundeschule bitten dennoch – wo möglich – um die Wahrung von Abstand.

    Und auch für Hunde gelten Baderegeln. Am Hundeschwimmen dürfen nur Vierbeiner teilnehmen, die in einer Haftpflichtversicherung eingeschlossen sind und über einen gültigen Impfausweis verfügen. Beides wird vor Ort am Eingang überprüft. Hundehalter müssen zudem vor Ort auf die Sauberkeit achten und ggf. Kot entfernen.

    Das Hundeschwimmen ist in Steinhagen inzwischen ein etablierter Programmpunkt am Ende der Sommersaison. Denn das Naturschwimmbad bietet optimale Bedingungen für Hunde: „Zum einen kann bei uns kein Becken beschädigt werden. Zum anderen trauen sich viele Hunde in normalen Schwimmbecken oft nicht vom Rand ins tiefe Wasser zu springen. Durch unseren Strand und den flachen Zugang ins Wasser, haben Hunde dagegen in der Regel keine Scheu“, sagt Badleiter Ralf Aldenhoff. Die weitläufige Liegewiese biete darüber hinaus viele Möglichkeiten zum Spielen und Toben.

  • Treue Mitarbeiter seit 25 Jahren Open or Close

    Die Gemeindewerke Steinhagen haben gleich zwei Dienstjubiläen zu feiern. Maria Neumann und Andreas Koslowski sind seit 25 Jahren beim heimischen Energie- und Wasserversorger beschäftigt. Der Elektroinstallateur und die Reinigungskraft wurden von Gemeindewerke-Geschäftsführer Stefan Lütgemeier geehrt.

    Andreas Koslowski kennt sich im Steinhagener Stromnetz genauestens aus. Der 51-jährige Elektroinstallateur kümmert sich seit 25 Jahren mit größter Gründlichkeit darum, dass sich die Bürger um ihre Versorgung keine Sorgen machen müssen. Für den Steinhagener ist es ein Traumberuf: „Die tägliche Abwechslung und die Arbeit an der frischen Luft machen mir Spaß wie am ersten Tag.“

    Gründlichkeit ist auch für Maria Neumann ein täglicher Antrieb. Ihr Dienst beginnt jedoch erst, wenn die meisten Kollegen bereits in den Feierabend gehen. Und wenn sie am nächsten Morgen wieder ins Büro zurückkehren, sieht jeder, wie gut die 62-jährige Reinigungskraft aus Steinhagen wieder gearbeitet hat.

  • Waldbad zählt 7366 Besucher in 2021 Open or Close

    Die Sommersaison im Waldbad Steinhagen geht zu Ende. Am Freitag, 3. September, haben die heimischen Schwimmer das letzte Mal die Möglichkeit, unter freiem Himmel zu schwimmen. Das Fazit fällt durch Corona und den sehr durchwachsenen Sommer etwas ernüchtert aus. Lediglich 7366 Schwimmer wurden in diesem Sommer im Naturschwimmbad gezählt, im Vorjahr waren es noch 8861 Gäste gewesen. In normalen Jahren nutzen im Schnitt etwa 25.000 Steinhagener das Waldbad.

    „Auf die Coronabedingungen waren wir und unsere Gäste nach den Erfahrungen aus dem Vorjahr sehr gut vorbereitet, aber das Wetter hat uns dieses Jahr ganz klar einen Strich durch die Rechnung gemacht“, sagt Badleiter Ralf Aldenhoff. Denn der Steinhagener Sommer ist 2021 eher mit frühlingshaften Temperaturen und jeder Menge Regen aufgefallen.

    Den Steinhagener Schwimmern steht über den Winter natürlich das Hallenbad zur Verfügung. Hier müssen allerdings die geänderten Öffnungszeiten beachtet werden. Dienstags, mittwochs und donnerstags wird das Bad seit ein paar Wochen bereits nachmittags von 15 bis 17 Uhr zur Schwimmausbildung genutzt. In den nächsten Wochen sind 140 Kinder in Seepferdchenkursen aktiv. „Wir wollen gemeinsam mit den örtlichen Schwimmvereinen unseren Beitrag dazu leisten, dass wir keine Generation von Nichtschwimmern haben, sondern viele weitere Kinder künftig sicher in unseren Bädern schwimmen können“, sagt Gemeindewerke-Geschäftsführer Stefan Lütgemeier.

    Für den Eintritt ins Hallenbad gilt die 3G-Regelung. Nur wer geimpft, genesen oder getestet ist, darf das Bad betreten. Dieser Nachweis muss jedes Mal erbracht werden. Kinder bis zum Schuleintritt benötigen keinen Coronatest. Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten aufgrund Ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen und brauchen keinen extra Nachweis erbringen, sondern lediglich Ihren Schülerausweis vorlegen. Auch das Hinterlassen der Kontaktdaten über ein Formular oder die Luca-App ist für die Badegäste obligatorisch.

    Zu den Öffnungszeiten »

  • Wasserversorgung für die Zukunft Open or Close

    Gemeindewerke Steinhagen rüsten Wasserversorgung für die Zukunft

    Um die Trinkwasserversorgung für die Zukunft aufzustellen, haben die Gemeindewerke Steinhagen im Jahr 2017 begonnen, die Wassergewinnungsanlagen vollständig umzubauen. Auch im aktuellen Kalenderjahr sind zu diesem Zweck wieder rund 550.000 Euro eingeplant. Alle Investitionen sind Teil eines langfristigen Wassergewinnungskonzeptes, das die Gemeindewerke verfolgen. Damit soll das Ausfallrisiko weiter gesenkt werden. Mehr dazu