Selbstablesung - Gelbe Karte

Klicken Sie hier, wenn Sie eine gelbe Ablesekarte erhalten haben und Ihre abgelesenen Zählerstände mitteilen möchten.

 

Selbstablesung - Weiße Karte

Klicken Sie hier, wenn Sie eine weiße Ablesekarte erhalten haben und Ihre abgelesenen Zählerstände mitteilen möchten.

 

Kundenservice

Kundenservice

Tel.: 05204 997-444

Montag, Dienstag, Mittwoch
08:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 17:00 Uhr
Freitag
08:00 - 13:00 Uhr

Online-Service

Umzug melden, Daten ändern, Zählerstände übermitteln, Produkte wechseln und mehr.

 

Notruf

05204 997-477
für Stromlieferungen
05204 997-488
für Gas-, Wasser-, Wärmelieferungen

Kurzmeldungen

  • Gaspreis bleibt stabil, Strompreis steigt um 1,37 Cent Open or Close

    Die über 2.500 Erdgaskunden der Gemeindewerke Steinhagen können sich auch 2019 über stabile Preise freuen. Anders als viele andere Versorger wird das Steinhagener Energieunternehmen seine Gastarife im kommenden Jahr nicht erhöhen – und das trotz deutlich gestiegener Marktpreise. Seit Jahresanfang ist der Gaspreis an den Börsen um fast 30 Prozent in die Höhe geklettert. „Wir konnten diese Negativentwicklung durch eine effektive und vorausschauende Einkaufsstrategie ausgleichen“, sagt Gemeindewerke-Geschäftsführer Stefan Lütgemeier. „Die Gaspreise bleiben in 2019 stabil. Das ist mit Blick auf die Heizsaison eine erfreuliche Nachricht für unsere Kunden.“

    Anders sieht es beim Strompreis aus: hier müssen die Gemeindewerke den Kilowattstundenpreis zum 1. Januar um 1,37 Cent (brutto) bzw. um 4,56 % anheben. Bei einem Jahresverbrauch von beispielhaft 3.500 kWh entstehen somit monatliche Mehrkosten in Höhe von ca. 4,00 €.

    Die Summe der staatlichen Steuern und Abgaben sinkt zwar im Vergleich zum Vorjahr, gleichzeitig steigen jedoch die Netzentgelte für den Transport der Energie an. Auf sämtliche oben genannten Preisbestandteile hat die Gemeindewerke Steinhagen keinen Einfluss. Der Anteil der Netzentgelte, Steuern und Abgaben am Strompreis beträgt mittlerweile rund 79 %.

    Im Wesentlichen sind aber gestiegene Beschaffungskosten die Ursache für die Strompreiserhöhung. Die Entwicklung der Rohstoffpreise für die Primärenergieträger in der Erzeugung hat unter anderem zu einem Anstieg der Strompreise an den Börsen geführt und den Einkauf verteuert.

    „Wir kaufen strukturiert und strategisch ein, wir optimieren im Hause die Prozesse – aber irgendwann kommt der Punkt, da kommt man gegen die externen Faktoren nicht mehr an und muss dann doch den letzten Rest der Steigerung an die Kunden weitergeben“, erläutert Sascha Drewel, der bei den Gemeindewerken für den Energieeinkauf zuständig ist.

  • Gemeindewerke Steinhagen starten Zählerdatenerfassung Open or Close

    Von Freitag, 16. November, bis Samstag, 1. Dezember, sind die Mitarbeiter der Gemeindewerke Steinhagen unterwegs, um in der Gemeinde die Verbrauchsdaten einiger Kunden abzulesen.

    Bitte denken Sie daran, dass Schränke, Vorbauten etc., die die Zähler versperren, zu entfernen sind, damit unsere Ableser ungehindert die Daten erfassen können. Dann ist die Datenerfassung auch völlig unkompliziert und in nur wenigen Minuten erledigt. Damit Sie sicher sein können, wer bei Ihnen vor der Tür steht, sind alle Ableser mit einem entsprechenden Dienstausweis ausgestattet. Sie sollten auch nicht davor zurückschrecken, nach dem Ausweis zu fragen oder sich im Zweifelsfall bei uns telefonisch rückzuversichern.

    Kunden, die die Ableser wiederholt nicht angetroffen haben, bekommen eine weiße Ablesekarte in den Postkasten und werden gebeten, ihre Zählerstände selbst abzulesen und die ausgefüllte Karte an die Gemeindewerke zurückzuschicken. Dies sollte schnell geschehen, da ansonsten der Zählerstand anhand der Vergleichswerte der Vorjahre geschätzt werden muss. Das gilt auch für Kunden, die eine gelbe Ablesekarte in ihrem Briefkasten finden. Denn dort kommen die Ableser nicht persönlich vorbei. Selbstverständlich haben alle Kunden der Gemeindewerke auch die Möglichkeit, ihre Zählerstände bequem über das Internet mitzuteilen. Erfasste Zählerstände werden an den jeweiligen Lieferanten weitergeleitet. Das Kundenportal erreichen Sie hier.

  • Ausbildungsplatz als Industriekaufmann/-frau Open or Close

    Wir bieten zum 1. August 2019 einen Ausbildungsplatz als Industriekaufmann/-frau an.

    Weitere Informationen (PDF) »

  • Bäder aktuell Open or Close

    Das Hallenbad hat zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

    Unser Waldbad ist seit dem 14.09.2018 geschlossen.

    Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten »

  • Aktion Kunde wirbt Kunde Open or Close

    Gemeindewerke Steinhagen weiterempfehlen und Prämie sichern!

    Auf unseren aktuellen Vertragsformularen haben wir gesonderte Felder eingerichtet, in denen Ihr Name und Ihre Kundennummer vom Neukunden hinterlegt werden kann.

    Für jeden neu geworbenen Kunden erhalten Sie eine Prämie von 25,- Euro, die Ihnen auf der nächsten Abrechnung gutgeschrieben wird.